Neu: Bio-Rotkornweizen, Bio Gelbmehlweizen, Teigritzer, Bio Lichtkornroggen, Bio Buchweizen, ...

Sauerteig, Anstellgut, Starter - was ist der Unterschied

Ein verwirrendes Thema, dabei ist es ganz einfach. Sauerteig, Anstellgut, Starter sind alle das gleich, nämlich Sauerteig.

Anstellgut od. Starter nennt man meistens den Sauerteig der im Kühlschrank gelagert wird und verwendet wird, um "neuen" Sauerteig herzustellen bzw. zu vermehren, im ersten Schritt der meisten Rezepte. Der Inhalt ist aber immer der gleiche: Sauerteig. Und der Sauerteig wird dann, sobald er wieder im Kühlschrank darauf wartet, erneut eingesetzt zu werden, zum Anstellgut od. Starter.

"Flüssiger" Sauerteig

Das ist der "normale" Sauerteig, der in den meisten Rezepten zum Einsatz kommt, egal ob Weizen, Roggen od. Dinkel. Er wird 1:5:5 mit 10% altem Anstellgut, 50% Mehl und 50% Wasser gefüttert.

Lievito Madre

Ist ein fester Weizen-Sauerteig, er wird 2:2:1 d.h. mit 100 % altem Anstellgut, 100% Weizenmehl und 50% Wasser gefüttert. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Blogheim.at Logo